Beratung von Angehörigen und Nahestehenden suchterkrankter Menschen. Wir beraten Sie gerne. Wir lassen Sie nicht im Stich!

Beratung

Die Suchterkrankung eines Menschen beeinflusst sein gesamtes Umfeld.

Im Schatten der Sucht leiden besonders die Angehörigen darunter

Ada-zh unterstützt Angehörige von Menschen mit Abhängigkeitsproblemen. Denn diese leiden oft mindestens so sehr, wie die abhängige Person selbst.

Umgang mit Stigmatisierung

Vorurteile gehören zum Leben. Keiner kommt ohne aus, denn sie vereinfachen die komplexe Realität und dienen dem sozialen Zusammenhalt. Weiten sich Vorurteile jedoch zu Diskriminierung aus, kann dies für die Betroffenen fatale Folgen haben.

 

Nach dem erfolgreichen Netzwerk-Apéro
vom 14. November 2017 wird das Thema vertieft:

27. Februar 2018, Umgang mit Scham und Stigmatisierung
25. April 2018, Wege aus der (Selbst-)Stigmatisierung und Belastung
27. Juni 2018, Umdenken in der Angehörigenarbeit